Skip to content
alte-schmiede2002-web
DSC00460-ret-web

Das Unternehmen – Firmengeschichte

Vor 111 Jahren gründeten die Brüder Caspar, Joseph und Bernhard Mester die Kettenschmiede im Ortsteil Warstein-Sichtigvor, die den Anfangspunkt unserer Firmengeschichte darstellt. Mit Amboss, Hammer und Muskelkraft schmiedeten die drei Brüder Ketten, Hebezeuge und Ankerketten. Fast 20 Jahre später trennten sich die Brüder und Caspar Mester führte den damaligen Handwerksbetrieb weiter. Mit dem Eintritt seines Sohnes Walter begann eine neue Ära.

1960 wurde der erste Gesenkschmiedehammer angeschafft. Der Entschluss stand fest:

Es sollte weiter gehen mit neuer Technologie. Auch wenn der erste Riemenfallhammer nicht mit den heutigen Schmiedehämmern zu vergleichen ist, so manifestierte sich doch der Gedanke der industriellen Metallverarbeitung.

Im Jahr 1972 siedelte das damalige Zweimannunternehmen in das Gewerbegebiet Kalkofen aus. Die erste Produktionshalle wurde erbaut und der Werkzeugbau kam dazu.

Nun war Walter Mester der Geschäftsinhaber der Gesenkschmiede. Stahl wurde in Ölöfen erhitzt und anschließend unter einem Riemenfallhammer und einem Luftdruckhammer verformt. Im firmeneigenen Werkzeugbau wurden die Werkzeuge damals noch von Hand gefräst. Dauerte die Herstellung eines Gesenkes noch 3-4 Tage, können die heutigen Hochgeschwindigkeitsfräsen innerhalb von 24 Stunden ein Gesenk fertigstellen.

Die ersten Jahre im neuen Gewerbegebiet Kalkofen waren bestimmt von einem kontinuierlichen Wachstum des Mitarbeiterstabs, der Räumlichkeiten und auch des Maschinenparks. In den 80er Jahren wurde dann der erste hydraulisch angetriebene Hammer und eine konduktive Erwärmungsanlage aufgestellt.

Heute arbeiten die Söhne Walter Mester junior und Ralf Mester zusammen mit Ihrem Vater Walter Mester senior weiter an dem Erfolg des Unternehmens.

Neue Ideen und traditionelles Wissen vereinen sich und entwickeln sich weiter.

DSC01218-ret-web

110-jähriges Firmenjubiläum im Sommer 2018

(v.l. Ralf Mester, Walter Mester sen., Franziska Mester, Walter Mester jun.)

IMG_0409-ret-web